Seiten

Samstag, 2. Februar 2013

Ein paar Blümchen

Langsam wird es ja Zeit schon mal an die Frühjahrsdeko und die Blumen zu denken die man Pflanzen möchte. Da ich fürchte dass ich für die Tulpenzwiebeln im Bett vor der Haustür leider zu spät bin habe ich mir einfach mal meine Stempel geschnappt und ein paar Herzchen eingetopft ;). 


Ich mag den Spruch unheimlich gerne und er lässt sich mit den Markern besser einfärben als ich dachte, da es ja doch relativ viel Fläche zum Färben ist hatte ich befürchtet dass die ersten Farben schon wieder getrocknet sind bis ich den Stempel komplett eingefärbt habe, aber nein, es hat wunderbar geklappt. 


Auch diese Karte wandert in die Vorratskiste für die kommenden Geburtstage, ich muss ja sagen ich bin über mich selber überrascht, dass ich im Januar tatsächlich mal 11 Karten geschafft habe, ich glaube das ist mein persönlicher Rekord *g*. Kann aber auch sein dass ich im Moment einfach nur so wild auf SU bin und es deshalb fluppt...oder die SU-Musen sind einfach fleißiger als die anderen :D.

Die Materialliste:
Stempel: Blumentopf aus "Wimpelwünsche", Spruch aus "Ein Jahr voller Grüße"
Farben: Waldhimbeer, Mango, Apfelgrün, Espresso, Mitternachtsblau
Papier: Flüsterweiß, Mitternachtsblau
Stanzen: kleines Herz, 1 1/4-Kreis, 1 3/4-Wellenkreis
Sonstiges: Prägefolder Swiss Dots

1 Kommentar:

  1. das ist ja auch eine gute Idee, die Herzen einzusetzen ;-) ich nutze meine Stanze irgendwie viel zu wenig...

    lg
    cathi

    AntwortenLöschen